Zen meditation (EN tempo)

Dâna house

Autres centres en France

Administrateurs :

Kalligraphie-Wochenende


mit Jacques Kugen Foussadier

Im Kalligraphiekurs lernen Anfänger die Kunst der Pinselführung kennen. Sie erlernen Grundstriche, erste Kanji und natürlich auch die richtige Haltung und Atmung.
Fortgeschrittenen bietet der Kurs die Möglichkeit, ihre Kenntnisse der Kanji und der Komposition zu vertiefen. Bitte Pinsel, Tusche, Reibstein und Papier mitbringen. Anfängern wird das Material zur Verfügung gestellt und es kann auch vor Ort gekauft werden.
Jacques Kugen Foussadier wurde am 8, Dezember 1942 in Paris geboren. Nach sieben Jahren des Studiums der bildenden Künste an den Hochschulen in Rouen und Paris wandte er sich, ermutigt von seinen Lehrern, Asien zu. 1969 begann er unter Meister Ung-No Lee den langen Weg des Umgangs mit Pinsel, Tusche und Reispapier zu erlernen: die Kalligraphie, die Kunst des Pinselstrichs, die den Geisteszustand widerspiegelt und immer nur einen Versuch gestattet. Ein einziger Weg: die Konzentration und die unermüdliche Wiederholung, die das Subjekt und das Objekt in den Tiefen des Selbst vereinen und so das Werk genauso natürlich wie eine Quelle hervorsprudeln lassen.
Jacques Kugen FoussadierUm dies auszudrücken, verwendet Jacques Kugen Foussadier drei Methoden:

  •  die Kalligraphie
  •  die chinesische Tuschemalerei
  •  die Gravur von Stempeln, die er entwickelt, um neue Kompositionen zu entwerfen.

Mehr Informationen sind auf den Seiten Kalender und Praktische Informationen verfügbar.