Zen meditation (EN tempo)

Dâna house

Autres centres en France

Administrateurs :

Zazen für Anfänger


Jeweils dienstags abends um 18:15 Uhr findet im Zen-Zentrum Straßburg eine speziell für Anfänger ausgerichtete Einführung in die Zen-buddhistische Meditationspraxis statt.

Zielgruppe

Die Einführung richtet sich an alle Personen, die am Erlernen der Meditationspraxis interessiert sind. Alter und Kondition spielen hierbei keinerlei Rolle.

Die Meditation wird im Lotussitz oder im halben Lotussitz ausgeführt. Weniger Geübte können im Seiza (im Fersensitz, mit dem Gesäß auf dem Meditationskissen ruhend) oder auf einem Stuhl sitzend, praktizieren.

Kleidung

Kimonos und Zafus (Meditationskissen) werden vom Zentrum zur Verfügung gestellt. Wer keinen Kimono tragen möchte, sollte dunkle, bequeme Kleidung mitbringen.

Inhalt

Die Einführungen werden von Pascal Kangen Normandin (Zen-Mönch) und Kankyo Tannier (Zen- Nonne) geleitet. Beide sind erfahrene Praktizierende und Schüler von Meister Wang-Genh.

Verschiedene Punkte werden angesprochen:

  • Zazen: traditionelle Sitzmeditation
  • Kinhin: Gehmeditation im Rhythmus des Atems
  • Rituale für die gemeinschaftliche Praxis.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnehmer sollten 10 Minuten vor Beginn der Einführung im Dojo eintreffen.

Dauer

Die Einführung beginnt um 18:15 Uhr und endet um 19:10 Uhr.

Anschließend können die Teilnehmer an der regulären Meditationssitzung teilnehmen. Diese besteht aus zwei Sitzperioden (Zazen), zwischen denen eine Gehmeditation (Kinhin) stattfindet. Die Sitzung endet um 20:15 Uhr. Danach besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Für eine tiefe Meditationserfahrung sollte die Einführung in jedem Fall mit der nachfolgenden, regulären Meditationssitzung kombiniert werden.

Preise

Vollpreis: 6,80 Euro
Ermäßigt (Studenten, Arbeitslose): 4,70 Euro

Das Zen-Zentrum ist ein gemeinnütziger Ortsverein. Mit den Einnahmen aus den Zazen-Sitzungen wird die Raummiete beglichen.