Wertvolle Anweisungen für Zazen


„Deshalb hört mit der intellektuellen Gewohnheit auf, Wörtern zu folgen

und mit dem Gerede wegzutreiben.

Übt den Schritt zurück, der es ermöglicht, das Licht nach innen zu werfen

und das Ich (oder das Selbst) zu erleuchten.

Dadurch werden Körper und Geist von selbst abfallen

und dein ursprüngliches Gesicht wird sich von selbst offenbaren.

Wenn du Soheit erlangen willst, solltest du Soheit sofort trainieren.“

 

Meister Dogen, Fukanzazengi

 


 

„Du musst wissen, dass, wenn du Zazen praktizierst,

sich genau dort das ursprüngliche Gesicht manifestiert,

wenn Kontin (Stumpfheit) und Sanran (Ablenkung)

von Anfang an aufgelöst sind.“

 

Meister Dogen, Fukanzazengi

 


 

Wenn die Buddhas, die den wunderbaren Dharma von einem zum anderen übertragen,

den Zustand des vollkommenen Erwachens erfahren, bedienen sie sich aller

einer wunderbaren Methode, die das Höchste ist und sich auf natürliche Weise verwirklicht.

Sie geben diese Methode ausschließlich von Buddha zu Buddha weiter,

ohne je davon abzuweichen. Ihr Kriterium ist Jijuyu zanmai.

Um sich an diesem Samadhi zu erfreuen, setzen sie die Praxis von Zazen

als das wahre Tor zum Dharma ein.

 

Meister Dogen, Bendowa

 


 

Jage weder den Phänomenen nach,

noch verweile in der Leerheit.

Diesen Punkt müsst ihr genau untersuchen und verstehen.

Einfach nur Farben/Formen,

Töne, Gerüche, Geschmäcker,

Tastempfindungen,

Gedanken/Gefühle/Vorstellungen/Bilder (kurz: alles was man direkt erfahren kann) erhellen,

ohne Unterscheidungen hinzuzufügen.

Das ist die Weisheit Buddhas.

 

Meister Menzan, Jijuyu Zanmai


 

Zen meditation (EN tempo)

Dâna house

Autres centres en France

Administrateurs :

To prevent automated spam submissions leave this field empty.